Bild: sajola / photocase.de

"... weil der Mann im Anzug sehr gut gelesen hat"

Nachricht 19. November 2016

Der Bischof, Sophiechen und die Riesen - Ralf Meister zu Gast bei Grundschülern in der Jacobi-Bücherei in Hannover

Die Stimme des Vorlesers ist warm und lebhaft. Gut, er habe vorher auch geübt, sagt Landesbischof Ralf Meister, denn es sei lange her, seit er Kindern vorgelesen habe, seine eigenen seien mittlerweile groß. Doch die Kinder, die heute bunt besockt auf orientalischen Sitzkissen in der evangelischen Jakobi-Bücherei hocken, hören ihm gebannt und staunend zu. Der Bischof liest ihnen aus dem Kinderbuch "Sophiechen und der Riese" von Roald Dahl vor.

Die Schüler einer dritten Klasse der Grundschule Wasserkampstraße, acht oder neun Jahre alt, sind 24 von über einer halben Million Kindern in ganz Deutschland, für die Erwachsene sich am "Vorlesetag" Zeit genommen haben, ihnen eine Geschichte vorzulesen. Die Stiftung Lesen und die Wochenzeitung "Die Zeit" hatten den Tag vor 14 Jahren ausgerufen. Mittlerweile unterstützen die Initiative Partner wie die Deutsche Bahn Stiftung, und zahlreiche Prominente machen mit: Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) ebenso wie die Journalistin Anne Will, die Modedesignerin Jette Joop, der Schauspieler Wanja Mues oder der Sänger Rolf Zuckowski.

Ganzen Artikel lesen