ea_Schaukasten_Header-5204_lr

Bild: Stefan Heinze

Bonus für die Thomasstiftung

Nachricht 09. März 2020

Sehr aktiver Kreis von Ehrenamtlichen

Die Thomasstiftung wurde 2007 gegründet und unterstützt die kirchliche Arbeit in Klecken. Von den Zinserträgen der letzten Jahre hat die Stiftung Küsterstunden finanziert, eine Soundanlage für Konzerte, Gartenstühle und ein Gartenhaus, Sitzkissen für die Kirchenbänke und einen Beamer angeschafft. „Das könnten wir uns sonst nicht leisten. Die Stiftung unterstützt die Kirchengemeinde überall dort, wo Geld fehlt“, sagt Jutta Sepe.Die Ev.-luth. Thomasgemeinde in Klecken fusionierte 2017 mit der Ev.-luth. Kreuzkirchengemeinde Nenndorf zur Ev.-luth. Kirchengemeinde Rosengarten. Die Zinserträge der Thomasstiftung unterstützen aber weiterhin die Arbeit in Klecken. Neben Jutta Sepe sind noch Claudia Leis-Bendorff, Mona Holtz, Friedhelm Matthies und Helmut Peters im Kuratorium der Stiftung. Daneben gibt es einen sehr aktiven Kreis von Ehrenamtlichen: „Es ist eine aktive Gruppe von engagierten Frauen und Männern, die mit viel Kreativität Feste, Konzerte und Veranstaltungen organisieren und das kirchliche Leben bereichern“, sagt Dorothea Blaffert.