ea_Schaukasten_Header-5204_lr

Bild: Stefan Heinze

Kirchengemeinde bietet "Lernraum"

Nachricht 26. Mai 2020

Lüneburger Projekt als landesweiter Vorreiter

Mit den Hausaufgaben nicht allein

Mit Rechenschieber und Whiteboard lernt Lehramtsstudentin Katharina Korte im Haus der Paul-Gerhardt-Gemeinde in Lüneburg mit der achtjährigen Evelyn Mathe (Foto: Carolin George /epd).

Solange noch nicht alle Kinder und Jugendlichen wieder zur Schule gehen können, müssen sie per "Homeschooling" zu Hause lernen. Doch nicht alle haben die nötige Technik und Betreuung dafür. In Lüneburg bekommen sie jetzt Hilfe in einem Modellprojekt.

Ehrenamtliche lernen mit Kindern

Mit Deutsch ist Mohammed schon fertig, jetzt ist Mathe dran. "Nachher bekomme ich dafür eine Eule", sagt der Zehnjährige und zeigt auf die kleinen Aufkleber neben seinem Schulheft. Für jedes Häkchen hinter einer Aufgabe gibt es eine. Der Zweitklässler kommt jeden Morgen ins Haus der Lüneburger evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde. Ehrenamtliche lernen dort mit Kindern aus benachteiligten Familien. Das Lüneburger Modell ist das erste seiner Art in Niedersachsen, andere Gemeinden wollen nun nachziehen. 

Ganzen Artikel lesen