ea_Schaukasten_Header-5204_lr

Bild: Stefan Heinze

Ehrenamtliche Impfpaten bringen Senioren zum Impfzentrum

Nachricht 08. Februar 2021

Hannover. Der Stadtkirchenverband Hannover und das Diakonische Werk Hannover bieten Senioren jetzt kostenlose Fahrten sowie die Begleitung zum Corona-Impfzentrum auf dem Messegelände an. Dafür stehen zehn VW-Busse bereit. Ehrenamtliche holen die über 80-Jährigen von ihrer Wohnung ab, begleiten sie ins Impfzentrum und bringen sie wieder nach Hause. Bei Bedarf unterstützen die Impfpaten die Seniorinnen und Senioren auch bei der Anmeldung zum Impfen. 

„Die Politik kommt an ihre Grenzen. Deshalb müssen wir als Gesellschaft jetzt die Ärmel aufkrempeln und etwas tun“, sagte Stadtsuperintendent Rainer Müller-Brandes bei der Vorstellung des Projektes. „Wichtig ist, nicht nur Fahrten, sondern auch eine Begleitung für die Senioren anzubieten. Der Impfvorgang ist auch eine emotionale Belastung.“ Es gebe allein mehr als 15 000 evangelische Christen über 80 Jahre in Hannover. Das Begleitangebot gelte aber selbstverständlich für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt, betonte Müller-Brandes. 

Ganzen Artikel lesen