Bild: sajola / photocase.de

Willkommen!

Bild: Heiko Preller/Landeskirche Hannovers

Bischof Meister würdigt Ehrenamtliche

Kaffee, Brot und Wäscheleine – was haben diese Dinge mit dem 5. Dezember 2020 zu tun? In diesem Jahr ungeheuer viel. Denn in diesem Jahr ist alles anders. Auch am Tag des Ehrenamts, den die Vereinten Nationen 1986 jährlich für den 5. Dezember ausgerufen hat. 

Die außerordentliche Bedeutung des Ehrenamtes für die Gesellschaft in Zeiten der Pandemie will auch Landesbischof Ralf Meister deshalb besonders würdigen: „Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers dankt allen ehrenamtlich Mitwirkenden in ihren Gemeinden und Einrichtungen. Ihr großer und unermüdliche Einsatz dient unserem gesellschaftlichen Zusammenhalt und ist ein Dienst für das Gemeinwohl. In diesen für uns alle herausfordernden Zeiten helfen sie dabei, dass viele Menschen den sozialen Anschluss nicht verlieren.“  

Die Corona-Pandemie hat unsere Gesellschaft 2020 nicht nur kräftig durchgerüttelt, sie hätte auch ohne die vielen ehrenamtlich engagierten Menschen noch viel tiefere und schmerzhaftere Kerben geschlagen. Von Einkaufshilfen für weniger mobile Menschen bis zum Gottesdienst to go von der Wäscheleine – gerade im gemeindlichen Leben sind die Menschen zwischen Kirche und Gemeindehaus zusammengerückt. Sie haben gemeinsam beraten und mit ungeheurer Phantasie für ihre Mitmenschen Aktionen auf die Beine gestellt. Digital und analog und dies in einem Tempo, an das zuvor kaum jemand hätte glauben wollen. 

 

Gesamte Meldung lesen

Willkommen auf der Webseite vom Haus kirchlicher Dienste für Ehrenamtliche!

Mit dieser Webseite wollen wir allen, die sich für ein ehrenamtliches Engagement in der evangelischen Kirche interessieren, eine Orientierungshilfe bieten. Sie finden hier Grundlegendes zum kirchlichen Ehrenamt, Beispiele für die vielfältigen Möglichkeiten aktiv zu werden, Antworten auf Fragen zu den Rahmenbedingungen sowie Hinweise auf Ansprechpartner.

Aus der Praxis

Themen

Tag der Kirchenvorstände am 17. April 2021 fällt aus

Leider nun auch Absage für 2021

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie wird der Tag der Kirchenvorstände abgesagt. Arend de Vries, Geistlicher Vizepräsident im Landeskirchenamt, schreibt dazu an die Kirchengemeinden: 

"Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schwestern und Brüder, 

vor sieben Monaten haben wir den geplanten „Tag der Kirchenvorstände“ am 21. März dieses Jahres verschieben müssen, als sich abzeichnete, dass die Corona-Pandemie solche Großveranstaltungen nicht mehr zulassen werden. Wir haben Ihnen mitgeteilt, dass die Veranstaltung stattdessen am 17. April 2021 stattfinden wird."

Ganze Meldung lesen