Verfassung

Ehrenamtlichenkoordination

Die Bereiche der Ehrenamtskoordination

Die Ehrenamtskoordination koordiniert die ehrenamtliche Arbeit in einer Kirchengemeinde. Dazu gehört

  • die Beschreibung der Aufgaben, die Ehrenamtliche bereits übernehmen bzw. zukünftig übernehmen sollen;
  • die Gewinnung von Ehrenamtlichen;
  • die Begleitung und Förderung Ehrenamtlicher;
  • die Verabschiedung von Ehrenamtlichen.
     

Team zur Ehrenamtskoordination (EKO-Team)

Durch ein Team, das sich um die Ehrenamtskoordination kümmert, können Informationen gezielt weitergegeben werden. Es können Wünsche und Anregungen aufgenommen, Projekte angeregt und unterstützt und Arbeitsfelder miteinander vernetzt werden. Hier kann die Anlaufstelle bei Problemen und für die Vermittlung in Konfliktsituationen sein.

Ziele der Ehrenamtskoordination

Ehrenamtskoordination ist ein wichtiger Schritt zur Förderung und Unterstützung des Ehrenamts in Kirchengemeinden. Ehrenamtskoordination unterstützt die Gemeindeleitung dabei:

  • Ehrenamtliche noch besser in der Gemeinde zu begleiten und zu integrieren;
  • Menschen mit Engagementideen zu gewinnen;
  • die passende Aufgabe für die/den Ehrenamtliche/n zu finden;
  • für bestehende Aufgaben die/den passende/n Ehrenamtliche/n zu finden;
  • aktuelle Bedürfnisse der Ehrenamtlichen schnell zu erkennen und zeitnah darauf zu reagieren;
  • Anerkennung und Wertschätzung zu verstärken;
  • Austausch zwischen den Ehrenamtlichen zu fördern;
  • Qualifizierung für Ehrenamtliche anzubieten oder zu vermitteln.
 

Vielfalt der Begabungen

Alle sollen einander mit den Begabungen dienen, die sie empfangen haben. Setzt sie so ein, dass ihr euch als Menschen erweist, die mit der vielfältigen Gnade Gottes gut haushalten können.

1 Petrus 4,9-10

Positive Haltung

Bevor eine Gemeinde Ehrenamtliche anwirbt, sollte sie klären, warum sie mit Ehrenamtlichen zusammenarbeitet. Welche Bereicherung stellt die Arbeit von Ehrenamtlichen dar?

Positive Haltung

Aufgaben planen

Möglichst genaue Aufgaben-beschreibungen schaffen Klarheit über den Zusammenhang und die Bedingungen einer Tätigkeit sowie die dafür nötigen Kompetenzen.

Aufgaben planen

Ehrenamtliche gewinnen

Umfragen zum Thema Ehrenamt in Deutschland haben ergeben, dass ca. ein Drittel aller Bundesbürger bereits ehrenamtlich engagiert ist und ein weiteres Drittel an ehrenamtlichen Engagement interessiert ist.

Ehrenamtliche gewinnen

Ehrenamtliche begleiten und fördern

Eine kontinuierliche Begleitung von Ehrenamtlichen gewährleistet, dass sie ihren Begabungen entsprechend tätig werden können und die nötige Ausstattung zur Verfügung haben.

Ehrenamtliche begleiten und fördern

Ehrenamtliche verabschieden

Ebenso wie Einführungen sollten auch Verabschiedungen in einem angemessenen Rahmen stattfinden. Sie drücken den Dank aus und würdigen das Engagement.

Ehrenamtliche verabschieden